Wie bekommt mein Kind Frühförderung?

  • Frühförderung ist für Eltern und Kind kostenfrei.

    Finanziert wird die Interdisziplinäre Frühförderung über den Bezirk Schwaben und die Krankenkassen.

  • Erstgespräch

    Sie melden sich telefonisch bei uns oder sprechen einer unserer Therapeuten vor Ort im Kindergarten an. Unsere Psychologin ruft Sie dann baldmöglichst zurück und vereinbart einen Termin für ein Erstgespräch.

    Im sogenannten Offenen Beratungsangebot nehmen wir uns Zeit für Ihr Kind und Sie. In diesem unverbindlichen, ersten Gespräch haben Sie Gelegenheit, Ihr Anliegen ausführlich zu schildern und Ihre Fragen zu stellen. In einem ausführlichen Anamnesegespräch werden alle entwicklungsrelevanten Bereiche abgefragt und durch gezielte Beobachtung des Kindes ergänzt.

    Wenn festgestellt wird, dass Ihr Kind Unterstützung benötigt, werden die Förderungsmöglichkeiten mit Ihnen besprochen. Wenn Sie sich für Frühförderung entscheiden, wird in Absprache mit dem Arzt des Kindes ein individueller Förder- und Behandlungsplan erstellt. Sobald die Genehmigung des Bezirk Schwabens vorliegt, kann die Förderung beginnen.

    Auch die Kosten für das Offene Beratungsangebot werden vom Bezirk Schwaben übernommen.

  • slider_icon12.png          slider_icon12.png          slider_icon12.png          slider_icon12.png          slider_icon12.png          slider_icon12.png          slider_icon12.png          slider_icon12.png

  • Eingangsdiagnostik

    Zweck dieser mehrdimensionalen Diagnostik ist es, sich gemeinsam mit Ihnen ein umfassendes Bild von Ihrem Kind in seiner Lebenswelt zu machen. Die Methoden sind testpsychologische Untersuchungen mit standardisierten Verfahren, Screenings, Fragebogen und Beobachtung verschiedener Fachdisziplinen auf der Grundlage einer anfangs erhobenen gründlichen Anamnese.

    Eingangsdiagnostik als kooperativer Prozess

    Die Diagnostik im Rahmen der Frühförderung wird als kooperativer Prozess zwischen Arzt und den unterschiedlichen Fachdisziplinen der Frühförderung verstanden. Die Beobachtungen und Testergebnisse der Mediziner, Psychologen, Heilpädagogen, Ergotherapeuten, Physiotherapeuten und Logopäden werden zu einer Gesamtdiagnostik verschmolzen.

  • slider_icon12          slider_icon12          slider_icon12          slider_icon12          slider_icon12           slider_icon12           slider_icon12             slider_icon12         

  • Förderung - Therapie - Behandlung

    Die Komplexleistung Frühförderung erfolgt aus einer Hand, entweder bei uns in der Frühförderstelle oder mobil im Kindergarten oder Ihnen zu Hause.

    Die Therapie führt die pädagogisch-psychologischen und medizinisch-therapeutischen Leistungsbestandteile der interdisziplinären Frühförderung inhaltlich und organisatorisch zusammen. Dadurch wird gewährleistet, dass Sie für Ihr Kind und Ihre Familie die bestmöglich abgestimmte Leistung durch ein erfahrenes interdisziplinäres Team erhalten.

    Zur Förderung stehen Fachkräfte bereit aus den Bereichen:

  • Zur Förderung stehen Fachkräfte aus folgenden Bereichen bereit:

  • slider_slide1_img1.png

  • Unsere Fachbereiche

    Erfahren Sie mehr über die einzelnen Therapiemöglichkeiten